Nachdem am Mittag des 12. März schon der Kreis Hagen auf seiner Website verkündete, dass alle innerkreislichen Meisterschafts- und Freundschaftsspiele aufgrund einiger Coronavirus-Verdachtsfälle im Kreis bis voraussichtlich zum Beginn der Osterferien abgesetzt werden, hat sich die Jugendleitung vom VfL Gennebreck in Absprache mit Geschäftsführer Bernd Gabler dazu entschieden, auch den Trainingsbetrieb in Herzkamp bis auf weiteres einzustellen.

Spielbetrieb von U15 und U17 unsicher

Einzig der Spielbetrieb der U15 und U17 Gennebrecks wird vorerst noch aufrecht erhalten. Da diese beiden Mannschaften überkreislich spielen, liegt die Entscheidung hier nicht beim Kreis Hagen.

„Wir sind bei diesen beiden Mannschaften jetzt auf die jeweiligen Staffelleiter angewiesen, den Spielbetrieb zumindest für unsere Mannschaften auszusetzen. Bis wir hier keine klaren Aussagen haben, müssen wir aber davon ausgehen, dass Spiele stattfinden.“ sagt Andreas Röhr, Jugendleiter des VfL Gennebrecks.

Wir verstehen, dass dieses kontroverse Thema Verunsicherung und Diskussionen verursacht. Wir halten Sie hier über alle Änderungen und aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

UPDATE 13.03. | 12:30 Uhr: Nach Absprache mit den Staffelleitern und den ausrichtenden Kreisen wird auch der Spielbetrieb für die U15 und U17 des VfL Gennebreck eingestellt. Im gleichen Zug wird das Training auch für diese beiden Mannschaften auf unbestimmte Zeit ausgesetzt.