Völlig unerwartet und tief betroffen haben wir die traurige Nachricht entgegennehmen müssen, dass unser langjähriges Vereinsmitglied Christian Schürmann am 20. Mai im Alter von 44 Jahren verstorben ist.

Christian gehörte unserem Verein seit 2013 an und hat sich fortan als Jugendtrainer in der Mannschaft seines Sohnes Nico engagiert. Nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben wurde er von den Kindern, Eltern, Trainern und allen, die ihm beim VfL begegneten, aufgrund seiner hilfsbereiten, lockeren und liebenswerten Art sehr geschätzt.

Sein viel zu früher Tod hat uns alle sehr schockiert und macht uns unsagbar traurig. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie und den Angehörigen. Wir wünschen ihnen für die kommende Zeit viel Kraft.

Unser Mitgefühl gilt aber auch unserer D1, die einen Papa, einen Trainer und einen Freund verloren hat.

Ruhe in Frieden, lieber Christian. Wir werden dich vermissen.

Der Vorstand